Referenzen

Reinigung einer aufgeständerten Anlage mit Hotspot Fund

10.2016

Aufgeständerte Anlage - normale Verschmutzung durch Umwelteinflüsse – ein Modul mit Hotspot wurde entdeckt - Der Hotspot verursachte enormen Schaden am Modul.

Reinigung von aufgeständerten PV-Modulen

09.2016

Modulreinigung mit handgeführtem Reiniger – Die aufgeständerten Module wurden schonend gereinigt.

Großanlage mit geringer Dachneigung

09.2016

Große Anlage mit geringer Dachneigung. Starke Staub- und Dreckablagerungen. Trotz starker Verschmutzung wurde die Anlage wieder sauber.

Extreme Verschmutzung einer Photovoltaik Anlage auf einer Korntrocknungsanlage

09.2016

Photovoltaikanlage mit 150kw/p auf einer Korntrocknungsanlage bei Neubrandenburg. Durch die extreme Verschmutzung wurde ein Leistungsverlust von rund 25% verursacht. Die Anlage wurde drei Jahre lang nicht gereinigt, rechnerisch würde sich eine jährliche Reinigung bezahlt machen.

Reinigung einer Photovoltaikanlage auf einem Hallendach

09.2016

Hallendach mit beidseitiger Photovoltaik Belegung. Sehr geringe Dachneigung und extrem trockenes Wetter haben zur sehr starken Verschmutzung der Anlage beigetragen. Der Leistungsverlust von 20% konnte durch die Reinigung behoben werden.

Starke Ablagerungen an den Modulrändern

08.2016

Starke Ablagerungen an den Modulrändern durch eine geringe Dachneigung. Die Photovoltaikanlage wurde zu 100% gereinigt.

Starke Verschmutzung durch Tierhaltung

08.2016

Diese Anlage wurde das letzte mal vor 13 Monaten gereinigt. Durch Tierhaltung war die Verschmutzung bereits nach einem Jahr so groß, dass ein Leitungsverlust von 20% zu verzeichnen war.

Geringe Dachneigung und Feststellung eines Blitzeinschlags

07.2016

Anlage auf einem Dach mit geringer Neigung. Die Anlage konnte einwandfrei gereinigt werden – bei den Reinigungsarbeiten konnten wir ein defektes Modul feststellen das durch einen Blitzschlag zerstört wurde.

Große Leistungseinbußen durch Gestrüpp und Verschmutzung

06.2016

Starke Leistungsreduktion durch Verschmutzung und Beschatten durch Gestrüpp auf einem Flachdach. Wir haben die Anlage von allen negativen Einflüssen befreit. Der Kunde war sehr zufrieden!

Starker Unkrautbefall

06.2016

Große Leistungseinbußen durch Verschmutzung und Beschattung Unkraut. Wir haben das Unkraut entfernt und die Anlage gereinigt.

Sehr starke Verschmutzung bereits nach einem Jahr

05.2016

Biogas und Landwirtschaft - trotz einer Dachneigung von über 20 Grad wies diese Anlage bereits nach einem Jahr eine sehr starke Verschmutzung auf.

Reinigung einer Großanlage auf einem Flachdach

05.2016

PV-Anlage auf einem Flachdach – Industrieabgase, Autoabgase und die immer stärker werdende Umweltbelastung verursachten starke Verschmutzungen auf den Modulen – nur durch eine Zeitaufwändige Spezialreinigung konnte ein Großteil der Flecken wieder entfernt werden.

Erhebliche Brandgefahr durch Hotspot

05.2016

Bei einer routinemäßigen Reinigung ist uns ein Modul aufgefallen, das auf den ersten Blick durch äußere Einflüsse beschädigt wurde. Nach genauerer Untersuchung fiel uns auf, dass es sich hierbei um ein defektes Modul handelt, bei dem eine Leiterbahn eine so extreme Hitze verursacht hat, dass sie das Glas zum schmelzen brachte. Nach einer Thermografie wurden mehrere schadhafte Module entdeckt, welche schnellstmöglich ausgetauscht werden mussten, um einen eventuellen Brand zu verhindern.

20% Ertragseinbußen nach 2 Jahren Reinigungspause

05.2016

Auf diesem Landwirtschaftlichen Anwesen kamen rund 20% Ertragsverlust aufgrund von sehr starker Verschmutzung zustande.

Deutliche Spuren von Verschmutzung nach Hagelschlag

09.2015

Ein landwirtschaftliches Anwesen mit Tierhaltung. Nach einem leichten Hagelschlag wurde der Besitzer aufmerksam auf die starke Verschmutzung seiner Module.

Schweinestall mit Dunstkamin

09.2015

Der größte Teil der Verschmutzung kann auf die Dunstkamine auf dem Dach zurück geführt werden. Die PV-Anlage hatte nach der Reinigung wieder die volle Leistung wie am Tag der Inbetriebnahme.

Dachneigung trägt zum Reinigunseffekt bei

08.2015

Ablagerungen durch Staub, Vogelkot und Umweltbelastungen in der Luft. Die Photovoltaikanlage wurde bei einer Dachneigung von rund 20° installiert und somit ist der Reinigungseffekt schlechter als bei einer höheren Dachneigung. Der Regen kann nicht mehr so viel Schmutz abwaschen bzw. wegschwemmen.

Verschmutzung nach bereits dem 1 Jahr

08.2015

Ein landwirtschaftlicher Hof mit Firstentlüftung. Die Verschmutzung konnte dank dem Einsatz der PV-Spin einwandfrei entfernt werden.

Ertragseinbußen von über 10% nach 2 Jahren

08.2015

Durch die Verschmutzung der Module war bereits nach 2 Jahren ein Leistungsverlust von über 10% aus zu machen. Die Firstentlüfungen tragen zur Verschmutzung sehr stark bei.

Einfamilienhaus mit Kachelofen

08.2015

Einsatz der Pv-Spin – selbst dieser hartnäckige Schmutz an den Modulrahmen konnte entfernt werden. Moose und Flechten wurden weitgehend entfernt.

Ertragseinbußen von über 10% nach 2 Jahren

07.2015

Durch die Verschmutzung der Module war bereits nach 2 Jahren ein Leistungsverlust von über 10% aus zu machen. Die Fisrtentlüfungen tragen zur Verschmutzung sehr stark bei.

Starker Flechten und Moosbefall der Photovoltaikanlage

07.2015

Einer sehr intensiven Reinigung musste diese Anlage unterzogen werden da der Flechten und Moosbefall sehr hoch war. Die Erstreinigung wurde erst nach mehr als 6 Jahren durchgeführt. Durchaus hätte es zu schwerwiegenden Beschädigungen an den Modulen kommen können!

PV-Anlage in ländlicher Gegend auf einer Stallung

07.2015

Durch die Reinigung der Anlage wurde der Wirkungsgrad deutlich gesteigert. Im unteren Bereich der Module, wo sich die meiste Verschmutzung bildet, konnte die Verschmutzung zu 100% entfernt werden.

Verschmutzung trotz einer Dachneigung von über 25°

07.2015

Diese Anlage ist seit 2 Jahren in Betrieb und wurde zum ersten Mal gereinigt. Trotz intensivem Regen wurde die Verschmutzung nicht entfernt. Nach der Reinigung war die Anlage wieder zu 100% hergestellt.

Geflügelaufzucht mit starker Verschmutzung

06.2015

Einer jährlichen intensiven Reinigung wird diese Photovoltiakanlage unterzogen. Die Dunstkamine verursachen hier eine sehr intensive schmierige Verschmutzung auf den Modulen. Durch die Reinigung von Teilen der Anlagen konnte eine Verschmutzung von über 15% ausgemacht werden.

Holzheizung und Ablagerungen auf der Pv-Anlage

06.2015

Ablagerungen an den unteren Rändern der Module durch Betrieb einer Holzheizung. Die Ablagerungen konnten vom Regen nicht mehr entfernt werden.

Mitten in der Stadt mit geringer Dachneigung

05.2015

Stark verschmutzt ist diese Anlage durch Autoabgase und der geringen Reinigungskraft vom Regen da die Dachneigung nur bei rund 20° liegt. Deutlich zu sehen, daß sich der größte Teil der Verschmutzung an der Unterkante der Module befindet.

Leistungsverlust von 25%!

05.2015

Auf dieser landwirtschaftlichen Stallung war die Verschmutzung sehr extrem. Eine Erstreinigung nach mehr als 5 Jahren erwies sich nahezu als Ertragswunder. Auch hier wurde die PV-Spin zur Höchstleisung aufgefahren und erwies sich als sehr effektiv. Die Anlage wurde trotz der starken Verschmutzung zu 100% wieder her gestellt.

Vorwiegende Verschmutzung aus der Landwirtschaft. Durch eine intensive Reinigung der Glasoberfläche und den Modulrahmen wurde die Anlage wieder zu 100% gesäubert.

04.2015

Die Module wurden nicht optimal montiert. Durch die Quermontage sind Waver näher am Modulrand wo sich auch der meiste Schmutz befindet und somit noch schneller einen höheren Leistungsverlust hervor ruft.

Landwirtschaftlicher Betrieb mit Firstentlüftung

04.2015

Durch die Firstentlüftung auf dem Dach eines Bauernhofes wurde die PV-Anlage nach bereits 1 Jahr sehr stark verschmutz. Eine Hochrechnung ergab, dass sich eine jährliche Reinigung auszahlt.

Landwirtschaft ohne Firstentlüftungen

04.2015

Eine Erstreinigung wurde nach mehr als 3 Jahren durchgeführt und hatte einen Leistungsverlust von rund 20% zur Folge. Wie auf den Bildern zu sehen, kommt die Verschmutzung über die Stalleinfahrt und den Fenstern aufs Dach. Die Anlage wird nun einer jährlichen Reinigung unterzogen.

Tierhaltung mit Firstentlüftung

04.2015

Stark verschmutze Module die einer jährliche Reinigung unterzogen werden. Durch die Firstentlüftung verschmutzen die Photovoltaikmodule sehr schnell und verursachen einen erheblichen Leistungsverlust.

Umweltbelastung durch Autoabgase

03.2015

Starke Ablagerungen an der Unterkante der Pv-Module durch Autoabgase. Die Reinigung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Frei stehendes Haus neben Kiesgrube

03.2015

Durch die starke Staubentwicklung von Feldwegen und einer Kiesgrube musste diese Anlage vom Schmutz gereinigt werden.
Kontakt
Kontaktieren Sie uns direkt!
08634-2516152
uFsoA6oEm52sE@H@.n@
Sandro Greiml
Frank-Caro-Straße 88
84518 Garching an der Alz
oder
Schreiben Sie uns eine Anfrage!

Anfrage


Wir freuen uns über neue Anfragen. Je mehr Informationen Sie uns vorab geben, umso besser können wir unser Angebot auf Sie zuschneiden. Hilfreich sind unter anderem Informationen über die vorhandene Anlagengröße und -verschmutzung.





Bild anfügen:
(max. 100MB)


Bitte haben Sie einen Moment Geduld bis Ihre Dateien hochgeladen sind.

Referenzen


Jahr:
Alle
2016
2015
Typ:
Alle
Reinigung
Thermografie
Instandhaltung
Anlagengröße:
Alle
Großanlagen
Kleinanlagen

Geprüfte Qualität